Vergewissern Sie sich, dass Sie über eine Montagezeichnung und den richtigen Kleber verfügen, bevor Sie die Fräsbuchstaben anbringen. Lesen Sie ebenfalls: Erstellen einer Montagezeichnung für Fräsbuchstaben. Die Wahl des richtigen Klebers hängt vom gewählten Material ab. Die beiden Klebstofftypen werden auf Probo.de. angeboten

Montage der Abstandhalter

Schritt 1

Abstandhalter bestehen aus zwei verschiedenen Teilen: dem Männchen und dem Weibchen. Das Männchen ist immer auf dem Buchstaben befestigt.

Schritt 2

Entfetten Sie die Oberfläche der Buchstaben mit einem Oberflächenreiniger (Surface cleaner-II) und einem fusselfreien Tuch, bevor Sie die Buchstaben anbringen. Im Beispiel ist ein Fräsbuchstabe aus Acryl mit 200 % weißem Aufdruck mit dem empfohlenen Klebstoff C060 zu sehen.

Schritt 3

Befestigen Sie die Abstandhalter an den Fräsbuchstaben. Geben Sie ein paar Tropfen Kleber auf die Abstandhalter und drücken Sie diese dann auf den Buchstaben. Drücken Sie ihn an, damit kein Sauerstoff mehr drankommt.

Schritt 4

Wichtig ist, dass der Klebstoff aushärtet. Berücksichtigen dabei Sie eine Trocknungszeit von ca. 1 Stunde. Die volle Endfestigkeit wird nach 24 Stunden erreicht.

Fräsbuchstaben anbringen

Schritt 1

Positionieren Sie den Buchstaben in dem Rahmen auf der Montagezeichnung.

Schritt 2

Drücken Sie den Buchstaben an. Der Punkt auf dem blauen Teil des Abstandhalters erzeugt eine Druckform im Papier. Verwenden Sie einen Stift, um diesen Punkt zu markieren.

Schritt 3

Die markierten Punkte sind die Positionen, an denen Sie die Bohrlöcher anbringen. Verwenden Sie den richtigen Bohrer, bei einer Steinwand kann es sich um einen 5 mm Bohrer handeln, sofern ein 5 mm Dübel verwendet wird. Verwenden Sie den richtigen Dübel für die Wand Ihrer Anwendung.

Schritt 4
Wenn der Dübel angebracht ist, ist es möglich, den weißen Teil an der Wand zu befestigen. Siehe Foto unten.

Dann bringen Sie die Buchstaben an der Wand an und fertig!

Weitere Informationen über Fräsbuchstaben

War diese Antwort hilfreich für Sie?